Detmolt

In einer seit Generationen musikalischen Familie groß geworden, entdeckt Detmolt alias Christian Finscher in frühen Jahren die Leidenschaft zu Hip Hop. Insbesondere findet er Begeisterung an Beats, Samples und Loops. Mit 17 Jahren setzt er diese Leidenschaft selber in die Tat um und fühlt sich bald durch die dort schlummernde Vielfalt im elektronischen Genre zuhause.
Die spezielle und eigene Art, die selbst gesampelten und modellierten Instrumente und Klänge in ein Gesamtklangbild zu bringen, stößt nicht nur im Freundeskreis auf große Begeisterung. Ausgestattet mit einigen Controllern, einem Pool eigener Sounds und einem Laptop, bespielt er viele Clubs und Open Airs – wer Detmolt schon mal Live erlebt hat, weiß wovon die Rede ist: Kein Bein bleibt steif, kein Herz bleibt kalt. Warme Melodien, die in treibenden Beats liegen, dabei immer verspielt bleiben, neue Grenzen austesten und durch das gewisse etwas an Andersartigkeit ihren Charme versprühen.
Im Jahr 2014 wird das Label Amselcom auf ihn aufmerksam und veröffentlicht im Frühjahr 2016 seine erste EP „Go Away“.
Der dadurch aufkommende Rückenwind bestärkte ihn, darin seinen Job als Erzieher gänzlich an den Nagel zu hängen, um sich von nun an voll und ganz seiner Leidenschaft zu widmen.
Frisch dem Rudel „Feines Tier“ angeschlossen, bleibt nun nur noch eins zu sagen:
“Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth.
Truth is not beauty.
Beauty is not love. Love is not music. Music is THE BEST.”
Frank Zappa

Booking-Anfragen an:

bookingjpeg

010

1 Comment

Leave a reply