Commander Love

English Version

Es sind zwei Dinge, die Menschen seit jeher miteinander verbinden: Liebe und Musik. Gut für denjenigen, der diese Zwei zu verbinden weiß. Und noch besser für uns, dass dieser Jemand sich Richtung Erdball aufgemacht hat, um uns zu beglücken.
Und so erreichte uns im vergangenen Jahrzehnt sein Raumschiff (es heißt sogar, es kam von der Venus). Mit viel Hingabe macht sich der zottelige Commander daran, die schönsten gesungenen und gesprochenen Worte mit den wunderbarsten instrumentalen Kleidern für sein Publikum in der Galaxie auf zu spüren. Und da ja bekanntlich weder die Musik noch die Liebe Farben kennen, lässt sich der Messias der Liebe auch nicht auf seine musikalischen Wurzeln als Gründungsmitglied der legendären Elektro-Kombo Kombinat 100 festlegen. So entsteht unter seiner Feder ein süßes Repertoire aus Folk, Country, Reggae, 80er, Hip Hop, Pop und Acoustic, welches er durch besondere und von weit her importierten Coverversionen feinsinnig abrundet. Es ist also kaum eine Überraschung, dass sich Herzen öffnen und Tanzflächen zu einem Ort des Seelenheils und der Zufriedenheit werden

Booking Anfragen:

bookingjpeg


commanderlove

1 Comment

Leave a reply